Naturland fair

Aktion ei care

Marokkanischer Hähnchen-Schmortopf

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 ei care-Hähnchen (in ca. 8 Teile zerlegt)

  • 2 EL Öl

  • 1 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 0,5 l Hühnerbrühe

  • 2 Zitronen

  • 50 g schwarze Oliven

  • frischer Ingwer

  • 1 Lorbeerblatt

  • 1 TL Zimt

  • 1 Prise Safran

  • Salz und Pfeffer

  • frisches Rosmarin und Basilikum zum Dekorieren

Zubereitung

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen, auf das Garen mit Umluft sollte verzichtet werden, da das Fleisch austrocknen kann. Bei der Zubereitung müssen Sie mit etwa 2 bis 2,5 Stunden Garzeit rechnen, damit das Fleisch schön zart und saftig wird!

Das Hähnchen in Teile zerkleinern. Die Hühnerbrühe erwärmen, mit geschältem und gehacktem Ingwer, Zimt und Safran abschmecken und bereit stellen. Einen Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hähnchenteile von allen Seiten anbraten, herausnehmen und in eine tiefe ofenfeste Form legen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, klein schneiden und im restlichen Öl kurz anbraten, mit der Brühe ablöschen. Den Sud nun zum Fleisch gießen und die Stellen, die nicht im Sud liegen immer mal wieder mit dem Sud begießen. Oliven, Lorbeerblatt und abgeriebene Zitronenschale dazu geben und alles im Ofen bei den 150 Grad garen, evtl. Wasser angießen. Zum Schluss noch einmal auf 180 Grad Oberhitze erwärmen, für die Knusprigkeit. Vor dem Servieren den Sud mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt...

Reis, Bulgur oder Fladenbrot.

Mitmachen!